janhusmann Sport Blog

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* mehr
     Anderes
     Bilder
     Sport

* Links
     Arctic Monkeys A View from the Afternoon

* Letztes Feedback






B-Jugend 1.Kreisklasse beginnt am Wochenende - Weiße Elf macht Auftakt, Bentheim Freitags dran

Endlich ist es wieder soweit! Nach der langen Sommerpause ist es nun auch in der B-Jugend soweit. Am Wochenende startet der Ligabetrieb und in der 1. Krreisklasse stehen schon am 1. Spieltag brisante Derbies auf dem Programm. Den Auftakt jedoch macht der VfL Weiße Elf am Donnerstagabemd gegen die Spielgemeinschaft aus Hoogstede/Ringe/Neugnadenfeld. Hier Treffen schon gleich 2 Titelfavoriten aufeinander. Der SV Bad Bentheim bestreitet am darauffolgenden Tag das Derby zu Hause gegen SG Bad Bentheim B1. Auch das Team aus Achterberg gilt als Titelfavorit. Am Samstag stehen dann noch folgende Begegnungen auf dem Programm:

SC Union  Emlichheim B2 - SpVgg. Brandlecht Hestrup B1

Wielen/Uelsen B3 - Wielen/Uelsen B2

SV Wietmarschen B2 - Grenzland Laarwald B1

Sparta Nordhorn B2 - Sparta Nordhorn B3

11.8.10 16:49


Werbung


C3 muss ran

Die C3 des SVB muss am heutigen Dienstag im Derby gegen Brandlecht/Hestrup ran und hofft auf einen erneuten Sieg nach dem man am letzten Samstag in Nordhorn bei Vorwärts 3 Punkte holen konnte. Der Gast aus dem Nordhorner Vorort hat 3 Spieltage vor Schluss nur einen Punkt auf den ersten, Sparta Nordhorn, und muss am vorletzten Spieltag, 29.5. noch gegen die Spartaner. Auch die Bentheimer die als 5. sich auch noch Chancen auf en Titel machen können müssen aber alle 3 Spiele gewinnnen, da man bei 6 Punkte Rückstand das klar bessere Torverhältnis hat jedoch aus der Spitzengruppe die leichtesten Aufgaben hat.
18.5.10 16:05


SVB auf dem Weg zum Titel - Jörg Husmann setzt dem Spiel die Krone auf

An Sonntagnachmittag traf der SV Bad Bentheim in der Bezirksliga III auf die Abstiegsbedrothen Emsländer aus Lathen. Die Lathener könnten mit einem Sieg die Abstiegsrände verlassen, jedoch standen die Chancen beim Tabellenführer aus Bentheim, der mit einem eigenen Sieg und Patzer der Konkurenten hoffte um schon 2 Spieltage vor Schluss die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg fix zu machen. Weiße Elf musste als erster Verfolger zeitgleich mit den Burgstädtern in Emlichheim ran und die zweiten aus Meppen, die jedoch schon ein Spiel mehr auf dem Konto haben hofften im Spiel zu Hause gegen Herbstmeister Lohne ihre letzte Aufstiegschance zu wahren. Während in Meppen die ersten Lohner eintrafen ging es, im Schatten der Burg schon Rund. Die 11. Spielminute. Eine Flanke von Mirco Husmann erreicht Schneider nicht aber der lange Nils Moggert staubt trocken ab und erzielt das 1:0.

Lange konnten die Bentheimer über den Treffer nicht jubeln, da schon eine Minute später die Lathener den Ausgleich erzielten. Die angebliche ''Abwehrarbeit'' erinnerte stark an das Spiel am letzten Mittwoch gegen Emsbüren, bei demdie Bentheimer zwei mal inerhalb von 8 Minuten einen sicheren Sieg aus der Hand gaben und löste bei dem einem oder anderen ein schlechtes Gefühl aus.

Nun würde sich zeigen wie es um die Moral der jungen Mannschaft bestellt ist und sie enttäuschten nicht. Nach gut 20 Spielminuten traf Karsten Ennen nach einer Flanke von Dirk Hesping per Kopf zum 2:0.

Das Bentheimer Stadion stand Kopf, jedoch ging bei einigen wahrscheinlich schon wieder die in letzter Zeit nicht gerade stabile Abwehrarbeit durch den Kopf. Sichtliche Erleichterung kam dann auf als der Schiedsrichter zum Pausentee bat.

Nach der Pause brachte Trainer Michael Schmidt den letzten Mittwoch noch gesperten Thomas Töpker der mit Jörg Husmann Topscorer der Bentheimer ist (je 21). In Emlichheim stand es zur Pause 1:0 für den Gast aus Nordhorn.

In der 55. Minute fiel dort der Ausgleich, wovon man in Bentheim nichts mitbekam, da dort kein Kontakt in die Niedergrafschaft bestand. Hier konzentrierte man sich weiter auf die eigene Aufgabe, die man mit Bravour weiterführte. In der 67. Minute erzielte der eingewechselte Töpker das 3:1, bevor Jörg Husmann in der Schlussminute wieder mit dem ehemaligen Speller in der Torjägerliste gleichzog. Ein wunder schöner Freistoß setzte dem Spiel die Krone auf. DerTorschütze sendete dann noch ein Kuss zu seiner Freundin und dann war die Arbeit auch schon getan. Seine eigenen Aufgaben erledigt, aber nicht mit Patzern der Konkurrenten belohnt. Weiße Elf gewann mit 3:2 in Emlichheim und die Meppener konnten die Lohner mit 2:0 bezwingen, die nun nicht einmal mehr theoretische Chancen auf den Aufstieg haben.

18.5.10 15:55


Atletico Madrid ist erster Europa League Sieger

Am Mittwoabend konnte Atletico Madrid das Finale der Europa League mit 2:1 für sich entscheiden. Nach 34 Minuten gingen die Spanier durch Diego Forlan mit 1:0 in Führung bis kurz später Davies für die Fulhamer ausglich. Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch dann auch lange. Als dann alles einem spannenden Schlussakt per Elfmeterschiessen rechnete traf Diego Forlan ein zweites mal in der 116. Spielminute traf und die Madrilenen zum ersten seit 14 Jahren schoss.
14.5.10 19:28


SVB gibt drei Führungen aus der Hand - 4:4 gegen Emsbüren

Am einem kaltn Mittwochabend trafen, auf dem Hauptplatz des SVB, der Spitzenreiter aus der Burgstadt und der Vizemeister aus dem vergangenen Jahr, Concordia Emsbüren, aufeinander. Die Bentheimer, die am vorherigen Sonntag drei Punkte in Neuenhaus liegen ließen und von Patzern der Verfolger profitierten, mussten nach 20 Minuten einen herben Rückschlag hinnehmen. Nachdem Concordia-Angreifer Stefan Buscher in den Strafraum einzog, legte Andreas Meyering in dort und der Schiedsrichter zögerte keine Sekund und zeigte auf den Punkt. Den Elfmeter verwandelte Stefan Pöling souverän.

Gut eine Viertelstunde später kam der SVB dann mit einem Doppelschlag zurück. Zuerst machte Mirco Husmann die Führung wieder wet, ehe kurze Zeit Nils Moggert per Kopf nach einer Mirco Husmann Flanke die Bentheimer in Front brachte.

 

In der 2. Halbzeit glich Michael Sabel zum 2:2 aus (61.), bis dann Mirco Husmann mit einem direkt verwandelten Freistoß in der 82. Minute die spannende Schlussphase einläutete. Nach dem die Bentheimer Fans auf den Rängen schon in großen Jubel ausbrach störte wieder ein Emsländer die Feierlichkeiten. Oliver Albert durfte sich über Arbeitsverweigerung der bentheimer Hintermannschaft freuen und glich in der 84. Minute wieder aus. Die Bentheimer Zuschauer waren nun geschockt doch der eingewechselte A-Jugendliche Cihan Bolat, der am darauffolgenden Tag die A-1 des SVB mit 2 Toren den Sieg in der Niedersachsenliga sicherte, schoss 2 Minuten später das scheinbar entscheidene 4:3. Alle Bentheimer Spieler, Ersatzspieler und Betreuer stürzten sich auf den 18 Jährigen der in der nächsten Saison sogar davon träumen darf in der Senioren-Oberliga bei FC Schüttorf zu spielen jedoch war die Bentheimer Abwehr jetzt so abgelenkt, dass sie den Emsbürenern in der 90. Minute keine Gegenwehr leisteten und Thomas Theissling den späten und völlig überflüssigen Ausgleich erzielte.

Da VfL Weiße Elf nicht über ein 1:1 bei Wielen hinauskam und Meppen bei 2 Punkten Abstand auf Bentheim noch ein Spiel weiniger zu absolvieren hat kann der SVB am Sonntag auf Patzer der Konkurenz hoffen und mit einem Sieg gegen Raspo Lathen den Aufstieg perfekt machen.

14.5.10 19:18


Das ist neu

Nach dem ich heute wieder blogge muss ich euch einige Änderungen mitteilen die ich vornehme.

In der kommenden Bundesliga bzw. Nfl Saison gibt es an jedem Spieltag zumindest eine Übersicht über die Spiele.

Außerdem werde ich in Zukunft auch über Champions League, Europa League und Länderspiele der deutschen Mannschaften berichten. Auch hier werde ich zu jedem Spieltag eine Ergebnis und/oder Tabellenübersicht erstellen.

Nicht mehr wird über die Kirchenband berichtet womit janhusmann.myblog.de zu einem reinen Sportblog wird.

Neben diesem Hauptblog wird es noch Unterblogs mit verschiedenen Kategorien geben (wie z.B.: Politik, News allgemein, ...)

In den nächten Tagen werde ich außerdem Veränderungen vornehmen dei das Design betreffen.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit

Euer Jan

12.5.10 18:24


Ich schreibe wieder

Nach mehreren Monaten melde ich mich heute den 12. Mai wiederzurück es ist viel passiert eine Übersicht darüber werde ich im nächsten Eintrag schreiben.

Euer Jan

12.5.10 18:14


Dortmund gegen Bremen das Bessere Team

Borussia Dortmund und Werder Bremen können beide mindestens eine gute Nachricht nach dem gestrigen Spiel vermelden: Die Serie ist nicht gerissen. Denn am Ende hieß es 1:1 unentschieden, was auch bedeutet das die Dortmunder im fünften Bundesligaspiel in Folge nicht verloren und die Bremer bereits 19 Pflichtspiele lang nicht verloren. Jedoch muss man sich als Dortmunder fragen: "Hatten wir mehr verdient?". Natürlich darf man, wenn man gegen den zweiten spielt der vor Selbstvertrauen strotzt nicht über einen Punkt meckern, aber trotzdem schien es, als sei der BVB nicht ganz zufrieden mit der Punkteteilung im Weserstadion.

Dabei gingen die Werderaner sogar mit 1:0 in Führung. Nach einem tollen Konter bewahrte Aaron Hunt die Übersicht ud shlug einen klasse Ball auf die andere Seite und Özil nahm den Ball direkt und verwandelte wunderschön zum Bremer Führungstreffer. Die Frage ob Weidenfeller den Ball hätte halten können kann man an dieser Stelle glaube ich ganz klar mit nein beantworten. Er musste den Weg des Balles auf die andere Seite mtgehen und Özil setzte den Ball ganz geschikt gegen die Laufrichtung von dem Dortmunder Schlussmann. Die Dortmunder reagiierten nur noch auf die Aktionen der Bremer vor der Pause und somit ging es mit dem 1:0 auch in die Halbzeit.

Weidenfeller klärt vorAlmeida. Torschütze Özil vorne.

In der zweiten Hälfte kamen die Dortmunder viel besser aus der Kabine und erarbeiteten sich auch noch gute Chancen. In der 53. Minute pfeift der Schiedsrichter wahrscheinlich Abseits, auch wenn das nicht in keiner Kamera Perspektive irgendwie unterstützt werden kann. Doch davon ließen die Dortmunder sich nicht unterkriegen. Eine Minute später Valdez Kopfball wird von Wiese noch pariert doch Barrios kommt kanpp vor Nationaltorwart im Wiese an den Ball und netzte ein.

Im weiteren Verlauf des Spiels kommen die Dortmunder noch zu weiteren Chancen. Die größte hatten Neven Subotic der zu überrascht war das der Ball zu ihm kommt als das er ihn im Tor unterbringen konnte. Aus kanpp 13 Metern setzte er nach einer Ecke den Dropkick knapp über das Tor.

Somit muss man abschließend sagen das der BVB mal wieder Fußball gezeigt hatte der stark an die letzte Rückrunde erinnert und an die Europa Leauge denken lässt, was jedoch ein schweres unterfangen wird.

9.11.09 18:10


Dortmund will Serie fortsetzen

Borussia Dortmund will morgen abend in Bremen die Serie mit 4 ungeschlagenen Spielen in Folge fortsetzten. Die Bremer, jedoch haben die letzten 10 Bundesligapartien nicht verloren. Lucas Barrios will seine Serie mit 7 Toren aus den letzten 7 Pflichtspielen ebenfalls fortsetzen. Am Donnerstag haben die Werderaner noch in der Europa Leauge antreten müssen. Gegen Austria Wien konnte man 2:0 gewinnen. Die Bremer müssen auf Özil und Pizarro ersetzen bei Dortmund fehlen "nur" die langzeit Verletzten Kehl, Hajnal und Tinga. Außerdem hat sich Sven Bender einen Muskelfaserriss zugezogen und wird nicht auflaufen können. Dafür kann der BVB wieder auf Feulner, Kuba und Sahin zurückgreifen die unter der Woche kurz fehlten.
7.11.09 10:58


Spiel entfällt

Das Spiel morgen gegen Borussia Schüttorf entfällt aufgrung einer zu hohen Zahl an erkrankten Spielern auf beiden Seiten
6.11.09 22:59


Es geht um Alles oder Nichts

Die Bad Bentheimer C3 muss am morgigen Samstag um 14:00 zu Hause gegen das Team von Borussia26 Schüttorf. Die Schüttorfer wollen im Derby die Siegesserie fortsetzten. Letzte Woche konnte man sogar Brandlecht-Hestrup besiegen und aus dem engeren Favoritenkreis um die Meisterschaft kegeln. Die Bentheimer haben neben dem morgen anstehenden Derby noch ein weiteres Nachholspiel. Man kann morgen eventuell sogar auf Marcel Dierschke zurückgreifen aber sein Einsatz ist noch sehr fraglich. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden war für die Bentheimer nicht gearde gloreich. Nach einer 4:0 Pausenführung gab man das Spiel noch aus de Hand und verlor mit 4:5. Jetzt soll die Revanche kommen.
6.11.09 16:30


Chargers siegen im Kalifornien-Duell

Die San Diego Chargers haben das Duell gegen die Oakland Raiders mit 24-16 gewonnen. In Oakland konnten die Chargers das erste Quater für sich entscheiden. Antonio Cromatie konnte einen Pass von Russel abfangen und den Ballbesitz auf die Seite der Chargers holen. LaDanian Tomlinson machte später dann den Touchdown. Noch vor der Halbzeit gab es eine weitere Interception. Phil Rivers, Quaterback der Chargers, konnte den Pass leider nur beim Gegner unterbringen. Im 2. Quater konnten die Raiders daraus auch was Zählbares machen. Doch die Chargers ließen sich nicht unterkriegen und erzielten zwei weitere Touchdowns, während den Raiders ein Field Goal gelang. Nach der Halbzeit waren beide Teams vielmehr auf gute Abwehrarbeit bedacht. Die Raiders konnten im dritten Quarter nur einmal durch ein weiteres Field Goal punkten, jedoch konnten die Chargers nicht einen Punkt holen. Als Nate Keading dann ein Field Goal erzielen konnte war alles klar. Die Raiders konnten mit einem Field Goal nicht mehr den Nachbarn gefährlich werden. Und so gewannen die Chargers das Spiel.
3.11.09 18:15


Sieg für BVB Barrios und Shahin Treffen

Um 20:20 Uhr an diesem Freitagabend gab es die Erlösung. 2:0 Lucàs Barrios.

Dabei taten sich die Borussen in der Anfangsphase ungewöhnlich schwer gegen die Angreifenden Berliner. Aber nachdem das Spiel Mitte der ersten Halbzeit verflachte konnten die Borussen das Spiel mehr und mehr an sich reißen. Barrios kam gegen Drobny einen Schritt zu spät als dieser aus einem Strafraum stürmte. In der 2. Halbzeit hatte der BVB schon in der 47. Minute wieder die erste Chance, aber Nelson Valdez gab dem Ball nicht den nötigen Druck. In der 60. Minute entschied Schiedsrichter Brych für Elfmeter BVB weil gegen Owomoyela bei einer Ecke geklammert wurde. Nuri Sahin verwandelte den Strafstoß der durchaus fragwürdig war. Danach verflachte das Spiel wieder. Ab und zu gab es Chancen die gerecht auf beide Seiten verteilt wurden und Lùcas Barrios erzielt dann erst in der Nachspielzeit das erlösende 2:0. Barrios schoss jetzt in den letzten 7 Pflichtspielen für den BVB 7 Tore.

30.10.09 22:29


Zur Halbzeit 0:0

Die Borussia aus Dortmund schlägt sich zur Halbzeit gut gegen erst starke Herthaner die jetzt aber nachgelassen haben. Die größten Chancen hatten Zidan und Barrios. Außerdemwird Linksverteidiger der in der 18. Minute nach einem Zusammenstoß mit Weidenfeller ausgewechselt wurde nach Informationen von Sport1.de auf dem weg ins Krankenhaus.
30.10.09 21:32


C3: Spiel abgesagt

Das eigentlich morgen stattfindene Spiel von der C3 fällt aus da es bei den Bentheimern einen bestätigten Schweinegrippefall und ein Verdachtsfall gibt.
30.10.09 17:48


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung